Herzlich willkommen auf der Webseite von Felix Schlindwein
Herzlich willkommen auf der Webseite von Felix Schlindwein

Meine Erfindung

Verschüttungsfreie Löffel

 

 

Nach dem Fernsehauftritt bei ProSieben habe ich mit Hochdruck ein Unternehmer gesucht, der den Wert, den Nutzen und die Innovationskraft meiner Erfindung erkennt und diese fertigt. Diesen Unternehmer hatte ich bereits gefunden. Doch leider wurde die Geschäftsverbindung gelöst bevor sie richtig begonnen hatte. 

 

Im Moment verhandle ich wieder mit verschiedenen Firmen.

 

In den nächsten Tagen erfahren Sie an dieser Stelle mehr.

 

Sie können sicher sein, dass ich alles tun werde um die Löffel so schnell als möglich auf den Markt zu bringen.

 

Bitte noch etwas Geduld.

 

Wenn Sie auf diesen Knopf klicken, können Sie meinen Auftritt bei ProSieben beim "Ding des Jahres" nochmals anschauen. Viel Spaß....

Während und nach der Sendung haben mich viele Anfragen erreicht, wo kann man die Löffel kaufen? Was kosten die Löffel? usw.

Diese fragen kann ich leider noch nicht beantworten. Die Prototypen die ich bei der Sendung gezeigt habe, wurden von mir angefertigt.

 

Die Verhandlungen mit Unternehmern, verzögern die Einführung leider mehr als von mir angedacht.

 

Sobald die Vorbereitungen abgeschlossen sind, werde ich an dieser Stelle weiter informieren.

 

Bitte entschuldigen die Verzögerungen und haben Sie noch etwas Geduld.

 

Bei Fragen können Sie mir aber auch eine E-Mail schreiben: felix.schlindwein@online.de

Dieses Video zeigt mich auf der Erfindermesse iENA in Nürnberg.

Einfach auf den Startpfeil klicken.

Wie kam ich auf die Erfindung?

Meine jüngste Enkelin Helena hat bei Oma und Opa zum ersten mal Kürbiscremsuppe gegessen, besser gesagt sie wollte essen. Das meiste ist ihr vom Löffel heruntergelaufen. Sie konnte den Löffel nur noch ablecken.

Da hat Opa gedacht, ich muss ein Löffel erfinden, wo nichts mehr herunterlaufen kann.

Gleichzeitig dachte ich an Menschen die krankheitsbedingt stark zittern.

Mein höchstes Ziel ist, dass insbesondere die Esslöffel gefertigt werden. Menschen mit Handicap die jetzt schon von Pflegepersonen gefüttert werden müssen, mit meiner Erfindung wieder dahin zu bringen, dass sie ohne fremde Hilfe wieder selbständig Essen können, wäre Grund genug die „ Verschüttungsfreien Löffel“ endlich auf den Markt zu bringen.

 

Der verschüttungsfreie Löffel sind im Patentamt in Münschen mit zwei Gebrauchsmustern geschützt. 

Auf der iENA, der Erfindermesse in Nürnberg ( es waren ca. 700 Erfinder aus der ganzen Welt anwesend) wurde die Erfindung mit der Bronzemedaille und dem Großen Preis des Deutschen Efinderverbandes ausgezeichnet. Siehe Urkunden.

Pressebericht (örtliche Presse)

Pressebericht (regionale Presse)

Hier finden Sie uns


Neutharder Str. 71
76689 Karlsdorf-Neuthard

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7251 948173

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Felix Schlindwein